Große Dortmunder Hauptverkehrsstraße ist bald für lange Zeit gesperrt

Baustellen in Dortmund

DEW21 setzt den Aufbau einer klimafreundlichen Wärmeversorgung an einer wichtigen Dortmunder Straße fort. Dafür muss diese bis voraussichtlich Januar gesperrt werden.

Dortmund

, 12.09.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Baustelle am Heiligen Weg

Der Heilige Weg wird ab Mittwoch (16.9.) nur einspurig befahrbar sein. © Oliver Schaper

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) arbeitet momentan an einer klimafreundlichen Wärmeversorgung für Dortmund. Dafür müssen neue Wärmeleitungen verlegt werden. Durch diese Arbeiten kann es auf Dortmunds Straßen zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

DEW21 setzt Verlegung von Wärmeleitungen fort

Ab Mittwoch (16.9.) wird für die Verlegung der neuen Wärmeleitungen der Heilige Weg zwischen Löwen- und Kaiserstraße in Fahrtrichtung Nord gesperrt und als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Süden geführt werden, wie DEW21 in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Eine Umleitung über die Löwenstraße und den Ostwall ist ausgeschildert. Die DEW21 geht davon aus, die Arbeiten bis Januar 2021 beendet zu haben.

Projekt wird durch EU-Geld gefördert

Das Projekt gehört zur geplanten Umstellung der Wärmeversorgung in der Innenstadt und wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert

Lesen Sie jetzt