Großes Unwetter zog an Dortmund vorbei

Bilanz der Nacht

DORTMUND Eine stürmische Nacht liegt hinter Nordrhein-Westfalen. Dortmund blieb vom ganz großen Unwetter verschont. Die Feuerwehr musste lediglich zu sechs Einsätzen in den Morgenstunden ausrücken.

08.10.2009, 10:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Arnsberg-Niedereimer lehnt ein Feuerwehrmann erschöpft an einem Feuerwehrfahrzeug. Er und seine Kollegen mussten die ganze Nacht gegen die Überflutungen kämpfen.

In Arnsberg-Niedereimer lehnt ein Feuerwehrmann erschöpft an einem Feuerwehrfahrzeug. Er und seine Kollegen mussten die ganze Nacht gegen die Überflutungen kämpfen.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt