Bildergalerie

Großübung der Feuerwehr

Zu Lande und in der Luft: Die Feuerwehr hielt auf dem Westfalenhütten-Gelände eine Großübung ab. Das Szenario: ein gefährlicher unbekannter Stoff sei ausgetreten.
18.04.2015
/
Zur Übung gehörten zwei Unfallszenarien.© Foto: Oliver Schaper
Auch die Arbeit unter Atemschutz war Teil des Trainings.© Foto: Oliver Schaper
Realitätsnah: Rund um den Bus lagen Unfallopfer, deren Verletzungen von den Helfern eingeschätzt werden mussten.© Foto: Oliver Schaper
Die Abläufe eines Einsatzes wurden unter realitätsnahen Gegebenheiten geprobt.© Foto: Oliver Schaper
Die Einsatzleiter beobachteten den Ablauf der Übung.© Foto: Oliver Schaper
Immer wieder besprachen sich die Beteiligten.© Foto: Oliver Schaper
Viel zu tun hatten die Feuerwehrleute.© Foto: Oliver Schaper
Auch moderne Computertechnik war für diesen Einsatz erforderlich.© Foto: Oliver Schaper
Was ist wann zu tun? Diese Einschätzung mussten die Beteiligten geben.© Foto: Oliver Schaper
Diese besondere Drohne sollte radioaktive Strahlung aufspüren helfen.© Foto: Oliver Schaper
Die vermeintlichen Unfallopfer waren realistisch geschminkt.© Foto: Oliver Schaper
Eine unbekannte Substanz sollte ausgetreten sein. unklar war, ob sie radioaktiv war.© Foto: Oliver Schaper
Präzise steuert dieser Beteiligte die Drohne fern.© Foto: Oliver Schaper
Der Übungsort von oben: Auf dem Gelände der Westfalenhütte war viel los.© Foto: Oliver Schaper
Die Feuerwehr übte einen Großeinsatz.© Foto: Oliver Schaper
Der Einsatz von Schutzkleidung wurde geprobt.© Foto: Oliver Schaper
Es ist nicht einfach, sich in der Ganzkörperschutzkleidung zurecht zu finden.© Foto: Oliver Schaper
Die ABC-Kräfte trugen Ganzkörperschutz.© Foto: Oliver Schaper
Wie wird richtig dekontaminiert? Auch ein Teil der Übung.© Foto: Oliver Schaper
Gruseliges Szenario: Ein unbekannter Stoff, eventuell radioaktiv, sollte ausgetreten sein.© Foto: Oliver Schaper
Im Anschluss wurden die Schutzanzüge gereinigt.© Foto: Oliver Schaper
Die Feuerwehr übte auf dem WEstfalenhütten-Gelände.© Foto: Oliver Schaper
Diese Drohne lässt sich präzise fernsteuern.© Foto: Oliver Schaper
Besprechung in Schutzkleidung.© Foto: Oliver Schaper
Einige der Feuerwehrleute trugen spezielle Schutzkleidung.© Foto: Oliver Schaper
Ist die Schutzkleidung korrekt angelegt?© Foto: Oliver Schaper
Einsatz unter Schutzkleidung.© Foto: Oliver Schaper
Wie klappt es mit der Verständigung?© Foto: Oliver Schaper
Die Feuerwehr übte auf dem Gelände der Westfalenhütte.© Foto: Oliver Schaper
Vermeintlich Verletzte galt es bei der Übung zu versorgen.© Foto: Oliver Schaper
Die Übung erforderte viel Übersicht und Planung.© Foto: Oliver Schaper
Eine Drohne kam zu Einsatz.© Foto: Oliver Schaper
Schlagworte