Gruppenvergewaltigungen in Dortmund: Alle sechs Wochen eine Anzeige

Redakteurin
Die Sorge vor dem Anstieg häuslicher Gewalt stieg zu Beginn der Coronakrise. Die Zahlen belegen diese Sorge nicht.
Die Sorge vor dem Anstieg häuslicher Gewalt stieg zu Beginn der Coronakrise. Die Zahlen belegen diese Sorge nicht. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Fallzahlen für Dortmund

Zwei oder mehr Tatverdächtige

Oft Vorbeziehung zwischen Tätern und Opfer

Polizei warnt vor K.o.-Tropfen