Günther Jauch löst Austrittswelle aus Dortmunds Kirchen aus

Skandal um Bischof

Die Kirchenaustritte in Dortmund haben im vergangenen Monat einen neuen Spitzenwert erreicht: Zwischen dem 21. Oktober und dem 21. November verließen 258 Dortmunder die Katholische Kirche. Der Beginn der Austrittswelle in Dortmund ist untrennbar mit TV-Star Günther Jauch verbunden.

DORTMUND

von Von Tobias Großekemper

, 25.11.2013, 19:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Sendung von Günther Jauch zum Kirchen-Skandal um den Prunkbau des Limburger Bischofs Tebartz van Elst löste in Dortmund eine Welle der Kirchenaustritte aus.

Eine Sendung von Günther Jauch zum Kirchen-Skandal um den Prunkbau des Limburger Bischofs Tebartz van Elst löste in Dortmund eine Welle der Kirchenaustritte aus.

Zum Vergleich: Im gesamten dritten Quartal 2013, zwischen Juli und September, kehrten 200 Katholiken ihrer Kirche den Rücken.Wie sich die Zahlen der Glaubengemeinschaften in Dortmund in den letzten Jahrzehnten entwickelt und welche Stadtteile besonders viele Christen "verloren" haben, zeigen wir in unserem Daten-Spezial:

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt