Hallo Schule! Hier sind die Fotos der Dortmunder i-Männchen

rnHallo Schule

Für viele Hundert Kinder in Dortmund hat im Sommer ein großes Abenteuer begonnen: die Schule. Hier sind die i-Männchen der Dortmunder Grundschulen in einer Fotostrecke.

Dortmund

, 28.10.2020, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die ohnehin schon besondere Zeit war und ist aufgrund von Corona noch ein kleines bisschen aufregender geworden. Die vielen Lehrerinnen und Lehrer haben aber alles darangesetzt, den neuen Schülerinnen und Schülern trotzdem einen schönen Start ins Großwerden zu ermöglichen.

Es ist schön zu sehen, dass nach den ersten Wochen die Erstklässler wie selbstverständlich morgens ihren Ranzen aufziehen, ihre neuen Freunde treffen – und dass manche sich vielleicht sogar sehr drauf freuen, endlich alle Buchstaben schreiben zu können, die ersten Texte selber zu lesen und das Rechnen für sich zu entdecken.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hallo Schule 2020

Die Fotos der Dortmunder i-Männchen 2020
11.10.2019
/
Insgesamt besuchen 56 Kinder in zwei Klassen die Kirchderner Grundschule. Diese Jungen und Mädchen gehen in die 1a. büro Artistique© Büro Artistique
Zu den 17 Mädchen und Jungen, die in diesem Jahr in die Max-Wittmann-Schule eingeschult worden sind, gehören diese Kinder.© Max-Wittmann-Schule
Diese Kinder besuchen ebenfalls seit Sommer die Max-Wittmann-Schule. © Max-Wittmann-Schule
Mosaik-Grundschule: Passend zum Namen: Das Klassenfoto der 1a ist ein Mosaik der guten Laune.© Mosaik-Grundschule
Nicht aus dem Rahmen gefallen: Die Mädchen und Jungen der 1b der Mosaik-Grundschule zeigen sich bestens gelaunt zum Fototermin.© Mosaik-Grundschule
Zu den 78 Erstklässlern der Mosaik-Grundschule gehören auch die i-Männchen der 1c.© Mosaik-Grundschule
Seit dem Sommer besuchen diesen Kinder die Schule am Marsbruch.© Schule am Marsbruch
Anker lichten und Leinen los: 24 Kinder sind mit der Klasse 1a Weingartenschule am See in See gestochen.© Weingartenschule am See
In der Klasse 1b Weingartenschule am See sind 23 neue Schülerinnen und Schüler an Bord.© Weingartenschule am See
Zu den 75 Erstklässlern der Schragmüller-Grundschule gehören auch die Kinder der Klasse 1a.© Schragmüller-Grundschule
Bei den Mädchen und Jungen der Klasse 1c der Schragmüller-Grundschule wacht das Zebra darüber, dass alle Kinder mit Freude lernen.© Schragmüller-Grundschule
Tschüss Kindergarten, hallo Schule heißt es seit dem Sommer für die Klasse 1c der Schragmüller-Grundschule.© Schragmüller-Grundschule
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1b der Westhausen Grundschule freuen sich auf Lesen, Schreiben, Rechnen – und natürlich die Pausen.© Westhausen Grundschule
Gut gelaunt kommen die Kinder der Klasse 1a der Westhausen Grundschule in die Schule.© Westhausen Grundschule
Auch in der Klasse 1c der Westhausen Grundschule werden viele Mitschüler schnell zu Freunden werden.© Westhausen Grundschule
Damit keine Fragen aufkommen, helfen die Schilder weiter: Hier sitzen und stehen die Kinder der 1a und der 1b.© x
Zum Fototermin sind die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen der Eichlinghofer Grundschule nicht allein gekommen: Selbstverständlich muss das Erdmännchen mit von der Partie sein.© Eichlinghofer Grundschule
In der 1a der Eichlinghofer Grundschule begleitet der Fuchs die Schülerinnen und Schüler für die nächsten vier Jahre.© Eichlinghofer Grundschule
Wenn sich die Erstklässler der 1a der Eintracht-Grundschule zum Stuhlkreis treffen, haben sie viel zu erzählen.© Eintracht-Grundschule
Auch die Kinder der 1b der Eintracht-Grundschule kommen gerne zusammen, um über die schönen und wichtigen Dinge zu sprechen.© Eintracht-Grundschule
Auch wenn die 102 Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner Grundschule erst seit August in die lesen und schreiben lernen, macht ihnen keiner mehr ein x für ein u vor.© Erich Kästner Grundschule
Passend zum Fototermin hat sich auch die Sonne eingefunden. Sie lässt die 54 i-Männchen der Fine-Frau-Grundschule in bestem Licht dastehen.© Fine-Frau-Grundschule
An der Friedens-Grundschule sollen die Mädchen und Jungen nicht nur miteinander lernen, sondern sie sollen gemäß dem Namen auch ein friedliches Miteinander erfahren. An der Friedens-Grundschule lernen die Schülerinnen und Schüler jahrgangsübergreifend.
© Friedens-Grundschule
An der Friedens-Grundschule sollen die Mädchen und Jungen nicht nur miteinander lernen, sondern sie sollen gemäß dem Namen auch ein friedliches Miteinander erfahren. An der Friedens-Grundschule lernen die Schülerinnen und Schüler jahrgangsübergreifend.
© Friedens-Grundschule
An der Friedens-Grundschule sollen die Mädchen und Jungen nicht nur miteinander lernen, sondern sie sollen gemäß dem Namen auch ein friedliches Miteinander erfahren. An der Friedens-Grundschule lernen die Schülerinnen und Schüler jahrgangsübergreifend.
© Friedens-Grundschule
An der Friedens-Grundschule sollen die Mädchen und Jungen nicht nur miteinander lernen, sondern sie sollen gemäß dem Namen auch ein friedliches Miteinander erfahren. An der Friedens-Grundschule lernen die Schülerinnen und Schüler jahrgangsübergreifend.
© Friedens-Grundschule
An der Friedens-Grundschule sollen die Mädchen und Jungen nicht nur miteinander lernen, sondern sie sollen gemäß dem Namen auch ein friedliches Miteinander erfahren. An der Friedens-Grundschule lernen die Schülerinnen und Schüler jahrgangsübergreifend.
© Friedens-Grundschule
Seit dem Sommer dürfen sich die Mädchen und Jungen der Lichtendorfer Grundschule am Standort Sölderholz 1b „Schukis“ nennen.© Lichtendorfer Grundschule
Lichtendorfer Grundschule - Klasse 1a: Manche haben sich für den Schulstart richtig schick gemacht – andere freuen sich einfach tierisch.
© Lichtendorfer Grundschule
Auch die 26 Erstklässler aus der 1b der Liebig-Grundschule haben die Zeit seit Sommer genutzt, um sich besser kennenzulernen.© Liebig-Grundschule
Unter den 28 Kindern, die in die Klasse 1a der Liebig-Grundschule gehen, lassen sich bestimmt viele neue Freunde finden.© Liebig-Grundschule
Seit Sommer gehen diese sieben Erstklässler an die Martin-Bartels-Schule.
© Martin-Bartels-Schule
In die Froschklasse der Harkort-Grundschule am Standort Behringstraße gehen seit Sommer diese 9 Mädchen und 12 Jungen
© Harkort-Grundschule
Sie sind schon eine eingeschworene Gemeinschaft: die Kinder der 1b der Benninghofer Grundschule© Andreas Klinke
Seit August arbeiten die Erstklässler der Klasse 1c der Benninghofer Grundschule daran, alle Buchstaben und Zahlen schreiben zu können. © Andreas Klinke
Seit dem Sommer gehen 77 Kinder in die drei ersten Klassen der Benninghofer Grundschule. Diese Kinder lernen und lachen zusammen in der Klasse 1a. © Andreas Klinke

Auch wenn in diesem Jahr manches anders ist, wollen wir an der Tradition festhalten, Erinnerungen zur Verfügung zu stellen. Allerdings sind hier nicht alle Bilder vertreten. Wir haben nur die online gestellt, von denen uns eine Einverständnis-Erklärung seitens der Schule vorliegt.

Ebenso verhält es sich mit den Fotos, die bei uns bestellt werden können. Wir möchten den gewohnten Service anbieten, dass Eltern und Großeltern die Erinnerung an den großen Tag für das Fotoalbum zugeschickt bekommen können.

Um allerdings sicherzugehen, dass die Bilder nur dort hinkommen, wo sie hinsollen, muss uns eine Erlaubnis der Schule vorliegen, dass wir die Fotos an die Eltern rausgeben dürfen.

So können Sie Erinnerungsfotos bestellen

Bei allen Klassen, für die wir eine Freigabe haben, funktioniert die Bestellung ganz einfach: Die Eltern müssen nur eine Mail schreiben an: halloschule@lensingmedia.de

Wichtig ist die Angabe, um welche Schule es sich handelt. Und da in diesem Jahr auch die Möglichkeit bestand, einzelne Klassen zu fotografieren, ist auch die Nennung der Klasse wichtig.

Wenn uns die Freigabe der Schule für das Klassenfoto vorliegt, schicken wir Ihnen das gewünschte Foto gerne per E-Mail zu.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt