Die Schaufenster sind hell erleuchtet. Wie es aber mit dem Modehaus Appelrath-Cüpper am Westenhellweg in Dortmund weiter geht, dazu äußert sich das Unternehmen nicht.
Die Schaufenster sind hell erleuchtet. Wie es aber mit dem Modehaus Appelrath-Cüpper am Westenhellweg weiter geht, dazu äußert sich das Unternehmen nicht. © Dennis Werner
Insolventes Modehaus

Hat Appelrath-Cüpper doch noch eine Zukunft in Dortmund?

Das Insolvenzverfahren von Appelrath-Cüpper steht vor dem Abschluss. Zur Zukunft der Filiale am Westenhellweg äußert sich das Unternehmen aber nicht. Große Umwälzungen stehen im Raum.

Das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung, das das Kölner Modehaus Appelrath-Cüpper mit dem Lockdown im Frühjahr eingeleitet hat, steht vor dem Abschluss. Offensichtlich hat es aber einen überraschenden Verlauf genommen.

Appelrath-Cüpper: „Keine Auskunft“

Über den Autor
Redakteur
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.