Hetzjagd auf dunkelhäutigen Mann

Hohe Straße/Mühlenweg

Ein dunkelhäutiger Mann musste vor zwei Männern die Flucht ergreifen, die ihn im Bereich Hohe Straße / Alter Mühlenweg offensichtlich angreifen wollten.

DORTMUND

10.05.2011, 11:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Schmierereien sind laut Polizei eindeutig der lokalen Naziszene zuzuschreiben.

Die Schmierereien sind laut Polizei eindeutig der lokalen Naziszene zuzuschreiben.

Die Tat in der Nähe des Polizeipräsidiums ereignete sich bereits am vergangenen Samstag gegen 19:30 Uhr.Mit Bierflasche bedroht

Das Opfer wurde von zwei Tätern über die Straße verfolgt. Hierbei bedrohten ihn die Tatverdächtigen mit einer Bierflasche. Die Männer wollten den Dunkelhäutigen offensichtlich schlagen und jagten das Opfer über die Hohe Straße in Richtung Alter Mühlenweg.

Zwei Tatverdächtige festgenommen Bei der Fahndung konnte die Polizei zwei Tatverdächtige, im Alter von 19 (aus Dortmund) und 25 (aus Hemer) festnehmen, die bereits mehrfach wegen gleich gelagerter Straftaten in Erscheinung getreten sind.

Die Polizei schließt einen politischen Hintergrund nicht aus. Das Opfer konnte bisher nicht ermittelt werden.

Zeugen gesucht Dieser Mann und weitere Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Dortmund unter der Telfonnummer 0231/132-7491 in Verbindung zu setzen.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt