Heute mal was Gesundes? Der „1. KKK-organic-day“ geht an den Start

Nordost-Geschichten

Der Hof Schulte-Uebbing darf sich ab diesem Jahr offiziell Biohof nennen. Am Samstag (19.9.) gibt‘s die passende Veranstaltung dazu: den „1. Kemminghauser Klima Kürbis-organic day“.

Kemminghausen

, 19.09.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
In und an diesem Gartenhäuschen - dem Verkaufsladen auf dem Hof Schulte-Uebbing - gibt's am Samstag allerlei Bioprodukte

In und an diesem Gartenhäuschen - dem Verkaufsladen auf dem Hof Schulte-Uebbing - gibt's am Samstag allerlei Bioprodukte. © Schulte-Uebbing

Liebe Leserinnen und Leser,

sind Sie auch auf dem Bio-, Vegetarierer- oder sogar Vegan-Trip? Ich eigentlich nicht so richtig, muss ich gestehen, werde aber durch den Rest meiner Familie immer mehr in die Richtung geschubst. Wenn es Ihnen ähnlich geht, dann habe ich für Samstag (19.9.) einen Tipp für Sie: den „1. KKK-organic-day“. Die drei Ks stehen für „Kemminghauser Klima Kürbis“.

Das Ganze findet von 9 bis 18 Uhr auf dem Biohof Schulte-Uebbing an der Brechtener Straße 38 statt. In dem kleinen Verkaufsladen - eigentlich ein Gartenhaus - gibt es Bio-Kürbisse, Bio-Möhren, Bio-Rote Beete, Bio-Kartoffeln und sonstige Bio-Produkte mit Verkostung - Hauptsache Bio eben. Nachdem der Hof Schulte-Uebbing 2017 auf ökologische Landwirtschaft umgestellt hat, darf er sich ab 2020 offiziell „Biohof“ nennen.

Machen Sie sich ein schönes Wochenende - vielleicht zum BVB-Spiel vor dem Fernseher mit einem leckeren Möhren-Salat und Mineralwasser statt Chips und Bier (oder vielleicht auch nicht). Bis nächsten Samstag!

Andreas Schröter

Andreas Schröter © privat

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt