Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rettungshubschrauber landet mitten auf dem Wall

Einsatz in der City

Ein Hubschrauber ist am frühen Nachmittag mitten in der City heruntergekommen. Damit er genug Platz hatte, landete er auf einer zentralen Kreuzung.

Dortmund

, 08.04.2019 / Lesedauer: 2 min
Rettungshubschrauber landet mitten auf dem Wall

Um möglichst nahe dem Klinikum zu sein, landete der Hubschrauber mitten auf dem Wall. Ein Rettungswagen übernahm den weiteren Transport. © Kevin Kindel

Bei dem Einsatz des Rettungshubschraubers handelte es sich um einen sogenannten Verlegungsflug zwischen Lünen und dem Dortmunder Klinikum. Ein Patient wurde von einem Krankenhaus in das andere verlegt, wofür ein Hubschrauber nötig war, wie die Feuerwehr Dortmund auf Nachfrage mitteilte.

Der Helikopter landete dazu mitten auf der Kreuzung Wall/ Hohe Straße zwischen Volkswohlbund und Oper. Die Straße war deshalb zeitweise gesperrt.

Bei dem Hubschrauber handelte es sich um Christoph 8, der in Lünen stationiert ist.

Lesen Sie jetzt