Hombruch gibt Gas

06.06.2008, 18:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hombruch Hans Semmler (CDU) hat Wort gehalten. Nach der Eröffnungsrede von Bezirksbürgermeister Ulrich Steinmann (SPD) löste der stellvertretende Bezirksbürgermeister (und gelernte Brauer) die Aufgabe beim Fassanstich souverän - mit den zuvor angekündigten zwei Hammerschlägen.

Zu diesem Zeitpunkt hatten rund 60 Kinder und Jugendliche zum Auftakt des Hombrucher Marktplatzfestes nach dem Motto "Schulranzen in die Ecke - und ab auf die Kirmes" die Fahrgeschäfte auf der Harkortstraße gestürmt. Und werden am Samstag die Bungee-Sprunganlage bevölkern, während das Duo "Herbstzeitlos" für die musikalische Unterhaltung sorgt. Für den verkaufsoffenen Familien-Sonntag von 13 bis 18 Uhr hat die Werbegemeinschaft Hombruch als Gastgeber die Band "Chris and the poor boys" gewonnen - bis um 20 Uhr die Übertragung dem EM-Spiels Deutschland gegen Polen angepfiffen wird.

Am Samstag (7.6.) wird der Wochenmarkt in die Domänenstraße und den oberen Teil der Harkortstraße (zwischen Domänenstraße und Behringstraße) verlegt.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt