Hombruch sticht wieder in See – unterwegs mit der Santa Monika

Schifffahrt

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr lädt „Hombruch Marketing“ wieder zu einer Schifffahrt auf der Santa Monika ein. Leinen los im Dortmunder Hafen, heißt es im September.

Hombruch

, 16.08.2021, 11:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zum zweiten Mal lädt der Verein Hombruch Marketing zu einem Ausflug auf der Santa Monika ein.

Zum zweiten Mal lädt der Verein Hombruch Marketing zu einem Ausflug auf der Santa Monika ein. © Alamy Stock Photo

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr lädt „Hombruch Marketing“ wieder zu einer Schifffahrt auf der Santa Monika ein. Der Spaß auf dem Wasser soll am Samstag, 11. September, stattfinden.

Die Schiffsfahrt beginnt im Dortmunder Hafen. Es geht Richtung Henrichenburg.

Die Tour bietet Gelegenheit für gute Gespräche unter Hombruchern, einen Imbiss und kühle Getränke. Mitglieder von Hombruch Marketing e.V. können – inklusive einer Begleitung – kostenfrei fahren. Gäste sind herzlich willkommen. Sie müssen allerdings die Kosten von 19 Euro pro Person selbst tragen (Kinder fahren kostenlos).

Jetzt lesen

Im Preis inbegriffen sind: Bustransfer ab/an Hombruch Marktplatz, Begrüßungssekt, ein Imbiss und das erste Getränk auf dem Schiff.

Der Zeitplan am Samstag, 11. September:

Ab 14 Uhr: Treffen am Buon Gusto, Marktplatz Hombruch, 14.30 Abfahrt mit dem Bus zum Hafen (alternativ 15 Uhr Treffen am Ableger der Santa Monika im Hafen, Speicherstraße 2). Das Schiff legt um 15.30 Uhr ab. Dieses Mal soll es auch durch die Schleuse gehen und einen Aufenthalt in Henrichenburg geben. Zurück im Dortmunder Hafen will man gegen 20 Uhr sein. Dann geht es mit dem Bus zurück zum Hombrucher Marktplatz.

Wie voll es auf dem Schiff werden darf, hängt von der Entwicklung der Corona-Zahlen ab. Anmeldungen sind ab ab sofort bei Hombruch Marketing möglich.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt