Dieses Bild zeigt einen Friedhof. Die Altkatholische Kirche Deutschland ist Träger dieses in Dortmund und Umgebung einzigartigen Kolumbariums. © Lydia Heuser
Video-Rundgang

Im Video: Im Bestattungshaus gibt es einen außergewöhnlichen Friedhof

Einlass nur mit Chipkarte: In Dortmund gibt es einen Friedhof, der sich in einem augenscheinlich gewöhnlichen Bestattungshaus verbirgt. Die Betreiberin zeigt uns im Video die Räumlichkeiten nach dem Umbau.

Trauerhalle, Foyer, Aufzug, Kühlraum – im Bestattungshaus Lategahn an der Hochofenstraße können Hinterbliebene nicht nur alles für die Trauerfeier arrangieren lassen, sondern sogar eine letzte Ruhestätte für ihre Liebsten finden.

Den Urnenfriedhof hat der Familienbetrieb während der Coronazeit vergrößert. Dafür musste andere Räumlichkeiten des Bestattungshauses verändert werden. Susanne Lategahn gewährt einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen.

Über die Autorin
Volontärin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite
Avatar
Lesen Sie jetzt