Imker Schmidt hält am Termin für sein Hoffest fest

Familienveranstaltung

Imker Ralf Schmidt geht weiterhin davon aus, dass sein beliebtes Hoffest am Kapellenufer stattfinden wird. Wenn nötig, auch in abgespeckter Form.

Sölde

, 01.08.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Findet das Familienfest auf Hof Schmidt in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen statt?

Findet das Familienfest auf Hof Schmidt in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen statt? © Dietmar Bock (Archiv)

Den Termin für die nächste Auflage des erfolgreichen Familienfestes auf dem Hof der Imkerei Schmidt wurde bereits kurz nach der Veranstaltung im vergangenen Jahr festgelegt, wie Ralf Schmidt sagt.

Am Termin soll sich laut dem Veranstalter auch nichts ändern. Jedenfalls sei das der gegenwärtige Stand. „Man muss allerdings die Corona-Lage im Blick behalten. Ändern kann sich ja alles schlagartig wieder“, sagt Schmidt.

Abgespeckte Version

Schließlich seien es noch ein paar Wochen, die bis zum Festtag vergehen würden. Genehmigt durch die Stadt sei die Veranstaltung diesmal noch nicht. Aber sollte die Situation weiterhin wie bisher anhalten, so würde Schmidt ein Hygienekonzept für die Durchführung nachreichen.

Jetzt lesen

„Da ist gerade einiges vorstellbar. Man könnte eine Besucherobergrenze abstimmen, Absperrungen und Einbahn-Wegführungen festlegen. Gut möglich, dass es am Ende halt eine abgespeckte Version des Festes geben könnte.“

Jetzt lesen

Auf jeden Fall wird es wohl das erste Hoffest des Imkers sein, bei dem die Besucher mit Mund- und Nasenschutz über den Hof flanieren werden.

Wie die Familienveranstaltung unter Corona-Bedingungen stattfinden kann und wird, sollen die nächsten Wochen zeigen.

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert

Lesen Sie jetzt