Ein Teil der illegal entsorgten Altreifen, die aktuell am Kanal in Deusen gefunden wurden.
Ein Teil der illegal entsorgten Altreifen, die aktuell am Kanal in Deusen gefunden wurden. © Stadt Dortmund
Müllentsorgung

Immer mehr Altreifen werden in Dortmund tonnenweise wild abgekippt

Die Stadt Dortmund und die EDG sehen sich mit einem zunehmenden Umweltfrevel konfrontiert: illegal entsorgte Altreifen, die die Landschaft verschandeln. Doch jetzt wird hart gegengesteuert.

Es war im letzten Sommer, als das Umweltamt die Bürger per Pressemitteilung um Mithilfe bat, weil über Wochen an mehreren Stellen im Stadtgebiet (Brackel, Marten, Berghofen, Groppenbruch) teilweise große Mengen an Altreifen wild in die Landschaft gekippt worden waren. Ein übler Trend, der sich im Laufe des Jahres 2020 fortsetzte.

13 Fundstellen im letzten Jahr

Geld- und Freiheitsstrafen sind möglich

Umliegende Werkstätten werden kontrolliert

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.