In NRW ist der Flughafen nur noch die Nummer vier

Airport Dortmund

DORTMUND Wie geht's nur am Dortmunder Flughafen weiter? Nachdem in den letzten Tagen in Sachen Passagierzahlen schon Gerüchte aufgekommen waren, steht jetzt fest: Am Airport geht's weiter abwärts.

von Von Constantin Blaß

, 20.07.2009, 14:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Doch auch im Vergleich mit den anderen Flughäfen in NRW sieht es für Dortmund aktuell besonders düster aus. In Düsseldorf musste der Airport lediglich ein Minus von 6,1 Prozent verkraften (8.096.263 Fluggäste). Köln/Bonn (4.430.509 Passagiere) klagt über ein Minus von 8,7 Prozent. Ein dickes Plus hat sogar der Ryan-Air-Flughafen in Weeze gemacht (1.026422/+55,3 %). Die "Startbahn Ruhrgebiet" liegt daher in Sachen Passagierzahlen nur noch vor Münster/Osnabrück (698.465/-13,5 %) und Paderborn/Lippstadt (443.068/-14 %).

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt