DJ-Picknick im Tremoniapark Dortmund 2019.
Ein Bild aus sorgloseren Zeiten vom DJ-Picknick im Tremoniapark 2019. Schon bald können sich aber wohl wieder bis zu 100 getestete Personen in Dortmund treffen. © Oliver Schaper
Lockerungen

Inzidenz im Sinkflug: Welche Lockerungen in Dortmund wann greifen

Die 7-Tage-Inzidenz ist rasant gesunken - erst unter 50, schon kurz darauf unter 35. Das bedeutet Lockerungen für Dortmund - und Verwirrung. Was gilt nun ab wann? Hier gibt‘s den Überblick.

Fünf Werktage lang muss die Corona-Inzidenz der Stadt Dortmund unter einem Grenzwert liegen, damit dann wiederum zwei Tage später gelockerte Regeln gelten können. Zwar lag Dortmund am 3. Juni laut Robert-Koch-Institut (RKI) erstmals wieder unter 50 – dieser Donnerstag war aber der Feiertag Fronleichnam und damit kein Werktag.

Zwei Countdowns liefen gleichzeitig

Diese Regeln gelten ab Freitag (11.6.) wegen der Inzidenz unter 50:

Bleibt die Inzidenz unter 35, gelten ab Sonntag (13.6.) folgende Regeln:

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.