Auf dem Westenhellweg fand am Samstag (15.1.) eine Demonstration einer islamistischen Gruppe statt. © Lukas Wittland (Archiv)
Dortmunder City

Islamistische Gruppe demonstrierte am Samstag auf dem Westenhellweg

Mitten durchs Shopping-Geschehen zog am Samstag (15.1.) eine Demonstration über den Westenhellweg. Veranstaltet wurde sie von einer islamistischen Gruppe, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

Mit einigen Dutzend Teilnehmern, aber dafür umso lautstarker, zog am Samstag (15.1.) eine Demo der türkischen Furkan-Bewegung über den Westenhellweg. „In Solidarität zu unseren 7 Brüdern in der Türkei, welche zu Unrecht in Haft sind, haben wir heute Mittag einen Freiheitsmarsch in #Dortmund veranstaltet“, twitterte die Gruppe am Samstagnachmittag. Ein Video zeigt mehrere Dutzend Teilnehmer, wie sie mit Schildern und laut rufend über den Westenhellweg laufen.

Weitere Demonstrationen in der City geplant

Über die Autorin
Redakteurin
In Lippstadt aufgewachsen, zum Studieren nach Hessen ausgeflogen, seit 2018 zurück in der (erweiterten) Heimat bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Marie Ahlers

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.