Viele Impfwillige überlegen in diesen Tagen, wo sie ihren Impfpass haben.
Viele Impfwillige überlegen in diesen Tagen, wo sie ihren Impfpass haben. © dpa
Corona-Pandemie

Ist die Corona-Impfung auch ohne Impfpass möglich? Was bei Verlust zu tun ist

Hilfe, wo ist bloß der Impfpass? Das wird so mancher in diesen Tagen ausrufen, wenn die Corona-Schutzimpfung ansteht. Dann die nächste Frage: Gibt’s den Pieks zur Not auch ohne Impfausweis?

Nicht jeder hatte in den letzten Jahren das Impfen auf dem Schirm. Erst die Corona-Schutzimpfung hat für viele das Thema wieder aufleben lassen, dass sie glaubten, in der Kindheit erledigt zu haben.

Kassenärztliche Vereinigung hat keine Zahlen

Informationen aus alten Unterlagen ermitteln

Digitalisierung soll helfen

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.