Jahresrückblick 2019 für Dortmund - Platz 2: Chaos am Deusener Freibad

Meistgelesene Artikel

Zum Jahresende schauen wir nochmal auf unsere meistgelesenen Artikel 2019. Platz 2: Am Deusener Freibad herrschte Chaos, die Polizei rückt mit mehreren Streifenwagen an.

Dortmund

30.12.2019, 17:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Deusener Freibad herrschte Ende Juni großes Chaos.

Am Deusener Freibad herrschte Ende Juni großes Chaos. © Klyscz

Ende Juni herrschte am Deusener Freibad großes Chaos, es gab zwei Polizeieinsätze mit dutzenden Streifenwagen in 48 Stunden. Der Grund: Knapp 250 Freibadbesucher versuchten, in einen Bus zu kommen, der gerade die Haltestelle anfuhr.

Bei Anwohnern sorgte das für Ärger. Ein Video zeigt, wie groß das Chaos am Freibad war. Die ganze Geschichte:

Jetzt lesen

Was hat unsere Leser im Jahr 2019 am meisten interessiert? Wir haben einen Jahresrückblick zusammengestellt - und ausgewertet, welche 15 Artikel unsere Leser am häufigsten gelesen haben.

Gezählt haben wir dabei, wie viele RN+-Leser die einzelnen Artikel angeklickt haben. Es handelt sich also um die Lieblingsartikel unserer zahlenden Kunden, die Zugang zu RN+-Inhalten haben.

Den ganzen Dortmunder Jahresrückblick gibt es hier:

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt