Jane Fanklin und Jochen Schrumpf kommen zum Jazzfrühschoppen am Evinger Schloss

Jazzfühschoppen

Der Evinger Geschichtsverein veranstaltet auch in diesem Jahr seinen Jazzfrühschoppen am oder im Evinger Schloss. Die Veranstalter kündigen einen Überraschungsgast an.

Eving

14.08.2019 / Lesedauer: 2 min
Jane Fanklin und Jochen Schrumpf kommen zum Jazzfrühschoppen am Evinger Schloss

So sah's im vorigen Jahr beim Jazzfrühschoppen Eving aus. © Geschichtsverein Eving

Bereits zum 15. Mal veranstaltet der Evinger Geschichts- und Kulturverein seinen Jazzfrühschoppen. Er findet am Sonntag (25.8.) von 11 bis 13 Uhr auf der Terrasse des Evinger Schlosses, Nollendorfplatz 2, und bei schlechtem Wetter im Gebäude statt.

Seit vielen Jahren ist das Evinger Schloss, oder wie es offiziell heißt das „ehemalige Wohlfahrtsgebäude“, ein festes Ziel für Musikfreunde, nämlich immer dann, wenn der Evinger Geschichtsverein zum Jazzfrühschoppen einlädt. Dieses Jahr wird es für viele ein Wiedersehen geben, denn dem Geschichtsverein ist es gelungen, Jane Franklin & Friends für das Konzert zu gewinnen. „Jane Franklin & Friends, das heißt gute Laune und gute Stimmung am Wohlfahrtsgebäude“, freut sich Wolfgang Skorvanek, der stellv. Vorsitzende des Geschichtsvereins.

Jane Franklin arbeitet seit 1983 in Deutschland

Jane Franklin, geboren auf Long Island in New York, arbeitet seit 1983 in Deutschland, nachdem sie das klassische Gesangsstudium in New York mit Bestnote abgeschlossen hatte. Begleitet wird sie von Jochen Schrumpf, der die Jazz-Gitarre perfekt beherrscht und die Kraft des Jazz lebendig erhält.

Ein Überraschungsgast wird noch hinzukommen. Die Musiker präsentieren bekannte Pop- und Jazzsongs. Sie sorgen für unterhaltsame Stunden, bei denen nicht nur Jazzfans voll auf ihre Kosten kommen. Der Eintritt ist frei.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt