Die Stadt Dortmund sollte den gesetzlichen Bußgeldrahmen für die illegale Abholzung voll ausschöpfen, meint Gaby Kolle.
Die Stadt Dortmund sollte den gesetzlichen Bußgeldrahmen für die illegale Abholzung voll ausschöpfen, meint Gaby Kolle. © Schaper/Schütze; Montage: RN
Meinung

Kahlschlag ohne Genehmigung: Straßen.NRW verhöhnt Naturschützer

Wie kommt Straßen.NRW dazu, einfach einen massiven Kahlschlag ohne Genehmigung in Auftrag zu geben? Solchem Gebaren sollte von der Politik ein Riegel vorgeschoben werden, meint unsere Autorin.

In Zeiten, in denen der Klimaschutz zu den größten globalen Herausforderungen gehört, lohnt es sich, um jeden Baum zu kämpfen. Das Verhalten von Straßen.NRW verhöhnt geradezu das Engagement von Natur- und Umweltschützern sowie die Sorge vieler Menschen um das Klima.

Bußgeldrahmen voll ausschöpfen

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.