Die Planungen für Weihnachtsgottesdienste in den katholischen Gemeinden in Dortmund – hier die Propstei-Kirche mit dem Katholischen Centrum – laufen noch.
Die Planungen für Weihnachtsgottesdienste in den katholischen Gemeinden in Dortmund - hier die Propstei-Kirche mit dem Katholischen Centrum - laufen noch. © Dieter Menne (A)
Weihnachten und Corona

Katholische Weihnachtsgottesdienste sollen in Dortmund weiter stattfinden

In evangelischen Gemeinden in Dortmund wird es zu Weihnachten keine Präsenz-Gottesdienste geben. Katholische Gläubige müssen abwarten. Was genau in ihren Gemeinden stattfindet, ist noch offen.

Bis zum 10. Januar wird es in den evangelischen Gemeinden keine Präsenz-Gottesdienste geben. Das hatte die evangelische Landeskirche mit Blick auf die aktuellen Corona-Lage am Dienstag (15.12.) empfohlen. Am Mittwoch schloss sich der Evangelische Kirchenkreis Dortmund an.

Strengere Regeln bei hoher Inzidenz

Angebote der Gemeinden im Internet

Adventsgottesdienst aus St. Reinoldi

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.