Keine größeren Störfälle in Dortmund

EC-Karten-Ärger

DORTMUND Was die bundesweiten Probleme mit EC- und Kreditkarten anbelangt, so ist Dortmund offenbar eine Insel der Glückseligkeit. Unsere Umfrage konnte keine größeren Störfälle weder im Handel noch bei den Geldinstituten zutage fördern.

von Von Bettina Kiwitt

, 06.01.2010, 20:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Dortmunder Volksbank ist bei den Karten gar nicht betroffen. „Wir haben keine Karten mit den Chips mit Programmierfehler ausgegeben. Gottseidank!“, so Britta Schumacher von der Marketing- und Öffentlichkeitsabteilung. Von den 735 Händler-Terminals hätten gerade mal zwei Schwierigkeiten vermeldet. Auch Karstadt vermeldet in Sachen Tücken der Technik nur Einzelfälle. „Es gibt keine Kundenbeschwerde“, so Organisationsleiter Thomas Westphal. Ob Galeria Kaufhof, C&A, Berlet im Indupark, oder Kaufland an der Bornstraße – alle melden: „Keine Probleme“. 

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt