"Kiara Santana wird auf keinen Fall Schalke-Fan"

Nach Transfergerücht

Schockmeldung für BVB-Fan Marcus Kuno: Einen Tag nachdem die Medienwelt sich über den Namen seiner Tochter freute, überschatten nun Wechselgerüchte das Familienglück. BVB-Spieler Felipe Santana, nach dem die Tochter Kiara Santana benannt wurde, soll in der kommenden Saison zum FC Schalke wechseln.

DORTMUND

von Von Jana Schoo

, 19.04.2013, 12:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marcus Kuno und seine Kiara Santana.

Marcus Kuno und seine Kiara Santana.

Auf dem Standesamt in Castrop-Rauxel stuzte der Dortmunder Marcus Kuno aber zunächst: "Die Mitarbeiterin hat sich einen Scherz erlaubt. Sie wollte Kiara Santanas Namen nicht eintragen lassen, weil Castrop-Rauxel Schalker Gebiet sei", erzählt er. Zumindest das Argument wäre bei einem Transfer entkräftigt. Und Marcus Kuno glaubt weiterhin an Wunder: "Wir dürfen Felipe nicht schlecht reden. Vielleicht wird er ja noch zum Helden von Wembley." Kiara Santana soll dann zumindest Felipe Santanas Glücksbringer sein.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt