"Killer Queen" rockt die Messehalle

05.09.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sie ist schrill, sie ist sexy, sie ist laut - die "Killer Queen" sorgt beim Boulevard Dortmunder Herbst (29.9. bis 7.10.) für Kontraste und fetzige Unterhaltung. An beiden Wochenenden wirbelt die Hauptdarstellerin des Erfolgsmusicals "We will rock you" gemeinsam mit sieben weiteren Darstellern durch Halle 5.

Queen-Medley

Die Dortmunderin Gudrun Schade (46) mimt die diabolische Killer-Queen in der aufwendig inszenierten Sciene-fiction-Show, die bislang 1,3 Millionen Zuschauer in den Kölner Musical Dome lockte. Exklusiv bekommen Besucher der Verbraucherausstellung Kostproben aus dem Musical. Ein Medley aus mitreißenden Welthits der Gruppe Queen schallt von der Bühne der Messehalle mit Touristik- und Freizeitaustellern - darunter "Another One Bites the Dust" und "We are the Champions".

Zusammen mit Sascha Th.G. Krebs - er spielt einen der beiden Rebellen, die im 24. Jahrhundert gegen Uniformiertheit und für die Wiederauferstehung des Rock kämpfen - freut sich Gudrun Schade auf das Experiment, "Menschen auf einer Messe dafür zu gewinnen, sich auf unsere Musik einzulassen".

Originalkostüme

Und allein das Hinsehen lohnt schon. Die Musical-Darsteller schlüpfen allesamt in ihre Originalkostüme. Aufwendig gearbeitete Kreationen wie der lange Gehrock aus Leder für die "Killer-Queen", Schmuck und Accessoires wurden eigens für die Show entworfen. Allein der breite Gürtel mit den Insignien der Hauptfigur soll 3000 englische Pfund kosten, verriet Gudrun Schade, die für ihren Auftritt anderthalb Stunden in der Maske sitzt.

An beiden Wochenenden und auch dem Feiertag sorgen die Musicalvertreter in der Westfalenhalle für einen heißen Herbst. Pro Tag sind drei Vorstellungen von jeweils 25 Minuten geplant (11.30, 14 und 16 Uhr). Der Musical-Genuss ist im Messe-Eintritt von 6,50 Euro enthalten. Ten

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt