Kita in Dortmund schließt nach Corona-Fall: 70 Familien in Quarantäne

Coronavirus

Eine Kita in einem Dortmunder Stadtteil ist nach einem positiven Corona-Testergebnis vorerst geschlossen. Es gibt außerdem einen neuen Fall an einer Grundschule.

Dortmund

, 08.09.2020, 18:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Seit dem Wiederbeginn des Schuljahres kommt es immer wieder zu einzelnen positiven Coronatests an Schulen und im Umfeld von Kindergärten.

Seit dem Wiederbeginn des Schuljahres kommt es immer wieder zu einzelnen positiven Coronatests an Schulen und im Umfeld von Kindergärten. © dpa

An Dortmunder Schulen und in Kindergärten kommt es nach wie vor zu positiven Tests auf das Coronavirus. Am Dienstag (8.9.) vermeldet die Stadt Dortmund die Schließung des Evangelischen Kindergartens Schüren. Dort sind aufgrund eines neuen Falls 70 Kinder mit ihren Familien in 14-tägiger Quarantäne.

Außerdem sind an der Winfried-Grundschule in der südlichen Innenstadt eine Klasse und eine OGS-Gruppe vorerst in eintägiger Isolation. Ein Schüler oder eine Schülerin sind laut der Stadt Dortmund positiv getestet worden. „Die Umgebungsuntersuchungen laufen“, teilt Stadtsprecherin Katrin Pinetzki mit.

Zahl der betroffenen Schulen steigt auf 19

Bereits am 7. September (Montag) hatte die Stadt Dortmund eine Übersicht über die aktuellen Infektionszahlen an den Dortmunder Schulen gegeben. Demnach sind nun insgesamt 19 Schulen jeweils mit Einzelfällen von Positiv-Meldungen betroffen.

Jetzt lesen

An einzelnen Schulen sind laut Stadt größere Schüler-Gruppen in Quarantäne. Dazu zählen das Phoenix-Gymnasium und das Goethe-Gymnasium in Hörde, die Gesamtschule Scharnhorst, die Theodor-Heuss-Realschule in Eving und und die Wilhelm-Röntgen-Realschule in der Innenstadt. Allein an diesen Schulen geht es um rund 70 Kinder und Jugendliche.

Bei einer Feier mit Teilnehmern aus mehreren weiterführenden Schulen gab es mittlerweile bereits 26 Infektionsfälle.

Lesen Sie jetzt

In Dortmund sind am Montag 15 positive Corona-Tests hinzugekommen. Einer Privatfeier von Schülern sind immer mehr Fälle zuzuordnen – die Feiernden gehen auf verschiedene Schulen. Von Nicola Schubert, Wilco Ruhland

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt