Corona-Antikörpertest

Klinikum Dortmund bietet kostenlose Antikörpertests – unter einer Bedingung

Das Klinikum Dortmund bietet den gesamten Dezember über kostenlose Antikörper-Tests an. Jeder kann daran teilnehmen - doch man muss eine Gegenleistung erbringen.
Das Klinikum Dortmund bietet den gesamten Dezember über kostenlose Antikörper-Tests an. © Oliver Schaper (Archiv)

Wie hoch ist die Konzentration meiner Corona-Antikörper nach Impfung

oder Infektion? Wer das wissen will, kann einen Antikörper-Test machen. Das Klinikum Dortmund bietet diesen Test im Dezember kostenlos an. Aber es gibt eine Bedingung dafür.

Die hauseigene Blutspende des Klinikums Dortmund bietet in der Zeit vom 1. bis zum 31. Dezember kostenlose Antikörper-Testungen für alle Neu- und Dauerspender an. Laut Klinikum merken die Spender selbst nichts von der zusätzlichen Testung. Denn diese findet im Labor statt, erklärt PD Dr. Uwe Cassens, Direktor des Instituts für Transfusionsmedizin.

Test ersetzt Impfung nicht

Das Ergebnis des Tests erfolgt dann per Post. „Die Antikörpertestung ist eine sinnvolle ergänzende Diagnostik, aber sie ersetzt natürlich nicht die Notwendigkeit zur Erst- oder Auffrischungsimpfung“, betont Dr. Cassens.

Ungeimpfte Personen bekommen durch den Test den Aufschluss, ob sie unwissentlich mit Covid-19 infiziert waren. Geimpfte Personen können sehen, wie hoch die Konzentration der Antikörper bei ihnen noch ist. Zudem gibt es weiterhin eine Aufwandsentschädigung: pro Vollblutspende sind dies 20 Euro, pro Plasmaspende 25.

Alle Infos und Online-Terminvereinbarung gibt es unter blutspendedo.de. Die Spendezeiten: montags und freitags: 8-15 Uhr, dienstags bis donnerstags: 8-19 Uhr, samstags: 8-14 Uhr

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.