Alles andere als "tiptop": Ein Baustellen-Klo auf dem Radweg wie hier an der Mallinckrodtstraße ist nur ein Beispiel für unnötige Hindernisse für Radler an Baustellen. © Aufbruch Fahrrad
Radverkehr

Klo auf Radweg und Co.: Das sind Dortmunds Horror-Baustellen für Radfahrer

Auf Dortmunds Straßen wird viel gebaut. Nicht nur staugeplagte Autofahrer sind davon betroffen - auch Radfahrer leiden unter Behinderungen. Das zeigen eindrucksvolle Fotos.

Die Teilnehmer des regelmäßigen ADFC-Fahrradklima-Tests legen schon seit Jahren den Finger in die Wunde. Für die Führung von Radwegen an Baustellen in Dortmund gibt es regelmäßig schlechte Noten.

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.