Knappschaftskrankenhaus: Elternschule erhält Verstärkung

Schwangerschaft und Geburt

Die Elternschule am Knappschaftskrankenhaus bietet werdenden Eltern wichtige Infos zu den Themen Schwangerschaft, Geburt und Babypflege. Jetzt erhält sie Verstärkung.

Brackel

01.09.2020, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nicole Borchardt (r.), hier im Einsatz als Hebamme, verstärkt jetzt die Elternschule am Knappschaftskrankenhaus Dortmund.

Nicole Borchardt (r.), hier im Einsatz als Hebamme, verstärkt jetzt die Elternschule am Knappschaftskrankenhaus Dortmund. © Benito Barajas

Die examinierte Hebamme Nicole Borchardt (45) wechselte aus dem Hebammenteam des Knappschaftskrankenhauses in die Elternschule des Klinikums Westfalen und unterstützt dort deren Leiterin Marianne Künstle.

Nicole Borchert kennt die Elternschule schon seit vielen Jahren durch die eigene Kursleitertätigkeit und durch gemeinsame Aktivitäten. Wichtig bei ihrer neuen Tätigkeit ist ihr die Betreuung der Familie ab dem ersten Tag der Schwangerschaft, über die Geburt bis ins Wochenbett und darüber hinaus.

Nicole Borchardt: „Eine gute Vorbereitung auf die Geburt und auf die besondere Zeit danach bildet meiner Meinung nach eine gute Grundlage für die junge Familie.“

Herausforderungen in Corona-Pandemie

Besondere Herausforderungen sieht das neue Duo der Elternschule im Hinblick auf die Corona-Pandemie. Unter anderem mit digitalen Angeboten können wieder wichtige Angebote umgesetzt werden.

Für die Informationsabende für Schwangere gibt es nun Möglichkeiten mit begrenzter Teilnehmerzahl, mit einem separaten Zugang und Umsetzung von Abstands- und weiteren Hygieneregeln. Die klassische Kreißsaalbesichtigung muss vorerst ein spezielles Erklär-Video ersetzen.

Der nächste Infoabend im Knappschaftskrankenhaus beginnt am Montag (7.9.), 19 Uhr. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich: Tel. 0231-922 1252 oder E-Mail elternschule@klinikum-westfalen.de.

Lesen Sie jetzt

Im Familienbüro Brackel geht Anfang September eine 17-jährige Ära zu Ende: Leiterin Ulrike Käseberg geht in den Ruhestand. Doch auch eine neue Mitarbeiterin stellt sich vor. Von Andreas Schröter

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt