Kult-Diskothek Spirit schließt nach über 30 Jahren

Dortmunder Nachtleben

Die nächste Institution im Dortmunder Nachtleben schließt: Nach mehr als 30 Jahren macht die Kult-Diskothek Spirit im Brückstraßenviertel zu. Das kündigten die Betreiber am Montagabend auf ihrer Facebookseite an. Die letzte Party steigt schon in wenigen Wochen.

DORTMUND

, 26.06.2017, 22:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kult-Diskothek Spirit schließt nach über 30 Jahren

Ein Bild aus alten Tagen: das Spirit in Dortmund.

Jetzt lesen

"Es ist der Zeitpunkt gekommen, der eigentlich unvorstellbar ist und von dem wir immer gehofft haben, dass dieser niemals eintreten würde" - so beginnt der Facebook-Post, mit dem sich die Spirit-Betreiber am Montagabend zu Wort meldeten. Nach mehr als 30 Jahren wird die Diskothek nun aber geschlossen. Gründe, die zu der Schließung geführt haben, werden nicht genannt.

Die letzte Party im Spirit soll am 15. Juli steigen. "Wir wollen uns von unserem Zuhause und natürlich auch von euch, unseren Gästen - durch die wir es überhaupt geschafft haben, so lange durchzuhalten und viele andere zu überleben - mit einer berauschenden Abrissparty Party, die dem Spirit gerecht wird, verabschieden! Danke für so viele tolle Jahre, danke von Herzen für eure Treue!", heißt es in dem Facebook-Post.

Mit dem Spirit verliert das Dortmund Nachtleben wieder eine echte Institution. Erst im April 2015 hatte sich der "Keller" nach fast zwei Jahrzehnten verabschiedet.

Werden Sie das Spirit vermissen? Schreiben Sie uns Ihre Erinnerungen und schicken Sie uns Ihre Fotos! Gerne direkt unter diesem Artikel, auf unserer Facebook-Seite oder per E-Mail an www.lokalredaktion.dortmund@mdhl.de

Spirit-Inhaberin Sarah Plat bestätigte am späten Montagabend auf Anfrage unserer Redaktion die Schließung der Diskothek. Mit weiteren Einzelheiten ist am Dienstag zu rechnen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt