Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lachen für Kinderglück: „Brechten aktiv“ lädt zu Comedyabend ein

Ruhrpott-Comedy

Diese Premiere hat eine Vorgeschichte in Wickede: Denn da hat Komikerin Chantal Trüdinger das schon mehrfach ausprobiert: Jetzt zieht sie mit ihrer Ruhrpott-Comedy nach Brechten.

Brechten

, 18.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Lachen für Kinderglück: „Brechten aktiv“ lädt zu Comedyabend ein

Das Quartett von "Brechten aktiv" freut sich auf jede Menge Comedy: Olaf Weitner, Annette Pelzer, Daniel Heik und Jürgen Mohr (v.l.). © Veranstalter

Komikerin Chantal Trüdinger ist mit ihrer Ruhrpott Comedy wird vor gut 200 Gästen Station in der Halle von Fugentechnik Heick machen. Hinter der Veranstaltung steckt „Brechten Aktiv“, namentlich Daniel Heick, der diesem Verein für die Interessen des Ortes schon lange angehört. Los geht das komödiantische Spektakel am Samstag, 22. Juni um 19.30 Uhr in der Halle von Fugentechnik Heick, Kamphecke 205; Einlass ist ab 18 Uhr.

Wir wollten Chantal als Moderatorin für unser Oktoberfest gewinnen, also sahen wir uns eine Show von ihr an. Anschließend waren wir so begeistert, dass wir das unbedingt auch bei uns haben wollten“, erzählt Heick.“ In der Tat ist die Dortmunderin, die in so viele komische Rollen schlüpft, derzeit auf der Suche nach einer neuen Location für ihre Show.

Erlös der Veranstaltung geht an die Aktion Kinderglück

Mit von der Partie: Mascha von Rascha. Zwar gab sie nicht die Oligarchen-Nichte auf Ibiza, erzählt aber sehr bildhaft von ihrer russischen Heimat. Jan Preuß, Christiane Olivier und Tim Perkovic. Außerdem: Jamie Wierzbicki und Serhat Dogan.

Der Erlös des Comedy-Abends geht an die Aktion Kinderglück. „Wir wollen Spaß haben, wenn die Comedians zu uns kommen, aber damit wollen wir kein Geld verdienen“, sagt Vereinssprecherin Anette Pelzer.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt