Leerstehendes Haus brannte - und stand nicht leer

Missundestraße

Ein Dachstuhl an der Missundestraße in der Nordstadt hat am Dienstagmorgen gebrannt. Bei den Löscharbeiten stellte die Feuerwehr fest: Im offiziell leerstehenden Haus hielten sich zwei Personen auf. Um das Haus hatte es schon früher Schlagzeilen gegeben.

DORTMUND

von Ruhr Nachrichten

, 15.05.2012, 13:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leerstehendes Haus brannte - und stand nicht leer

Feuerwagen an der Missundestraße.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Jugendliche ohne Ausbildungsplatz

Frust nach Dutzenden Bewerbungen: „Ich bin nicht mal zum Gespräch eingeladen worden“