Großdemo im Eiltempo - 1000 Motorradfahrer auf dem Dortmunder Wall

Demo-Fahrt

Mehr als 1000 Motorradfahrer demonstrierten mit einer öffentlichkeitswirksamen Fahrt von den Westfalenhallen aus in die Dortmunder City für ihre Rechte. Unser Live-Ticker zum Nachlesen.

Dortmund

, 26.07.2020, 11:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Westfalenhallen-Parkplatz E2 ist um kurz nach 12 Uhr bereits voll gewesen.

Der Westfalenhallen-Parkplatz E2 ist um kurz nach 12 Uhr bereits voll gewesen. © Oliver Schaper

In der südlichen Innenstadt ist es am Sonntag (26.7.) voll: Rund 1000 Motorradfahrer fuhren von den Westfalenhallen zum City-Wall und zurück. Die Bewegung „Bikers for Freedom“ demonstrierte gegen drohende Fahrverbote. Unser Liveticker zum Nachlesen:

Am Samstag (20.6.) hat die Stadt Dortmund wieder 20 weitere positive Testergebnisse gemeldet. Das ist der höchste Stand seit Ende April. Insgesamt acht Fälle davon sind zwei Familien zuzuordnen, die unabhängig von einander sind, ein Fall gehört zu einer sich bereits in Quarantäne befindenden Familie und 11 Fälle sind individuell neu aufgetreten. 

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt