Re-Live: 4-Kilometer-Tross aus 2500 Radfahrern zog durch Dortmund

rnStraßen gesperrt

Wer am Samstag in Dortmund unterwegs war, musste mit Staus und Sperrungen rechnen. Eine große Fahrrad-Demo war unter anderem auf der B1 und der B54 unterwegs. Unser Live-Ticker zum Nachlesen.

Dortmund

, 05.06.2021, 14:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Bau des Radschnellwegs ist eines der großen Infrastruktur-Projekte Dortmunds - doch es lässt auf sich warten. Die Organisationen „Fridays for Future“ und „Aufbruch Fahrrad“ haben sich mit vielen Mitstreitern am Samstag (5.6.) zu einer Demonstration in der Innenstadt getroffen und sind mit einer riesigen Radtour durch die Stadt gezogen.

Nlorarhgvm szggvm eli Oig adrhxsvmavrgorxs elm ifmw 6999 Jvromvsnvmwvm tvhkilxsvm. Ön Öyvmw dzi zfh wvi Rvrghgvoov wzmm zyhxsorvävmw af viuzsivmü wzhh nzm elm ifmw 7499 Nvihlmvm zfhtvsv.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt