Der Demonstrationszug der Rechtsextremen hat Dorstfeld erreicht. An der Ecke Emscher-/ Thusneldastraße werden Ansprachen gehalten.
Der Demonstrationszug der Rechtsextremen hat Dorstfeld erreicht. An der Ecke Emscher-/ Thusneldastraße werden Ansprachen gehalten. © Kevin Kindel
Rechtsextremismus

Liveblog: Große Neonazi-Demo vorbei – Straßenverkehr und ÖPNV wieder frei

Viel Polizei, viel Gegenprotest und knapp 500 Rechtsextremisten: Am Samstag (9.10.) fand die wohl größte Neonazi-Demo des Jahres in Dortmund statt. Hier gibt es unseren Liveticker zum nachlesen.

Rund 500 Rechtsextremisten nahmen am Samstag (9.10.) in Dortmund an einer Großdemonstration Teil. Anlass war, dass der bekannte Dortmunder Rechtsextremist Siegfried „SS-Siggi“ Borchardt am 4. Oktober gestorben ist. Neonazis haben in den sozialen Medien und in Chatgruppen zu einem „stillen Gedenkmarsch“ aufgerufen.

Ihre Autoren
Reporter
1990 im Emsland geboren und dort aufgewachsen. Zum Studium nach Dortmund gezogen. Seit 2019 bei den Ruhr Nachrichten. Findet gerade in Zeiten von Fake News intensiv recherchierten Journalismus wichtig. Schreibt am liebsten über Soziales, Politik, Musik, Menschen und ihre Geschichten.
Zur Autorenseite
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.