Lkw geht in Flammen auf - Stau auf B236

Unfall

Ein Lastwagen hat am Freitag auf der B236 Feuer gefangen. Die Bundesstraße war in Richtung Lünen zwischenzeitlich komplett gesperrt. Polizei und Feuerwehr sind noch vor Ort.

Schüren

von Viktoria Degner

, 20.10.2017, 16:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kurz hinter der Anschlussstelle Schüren ging ein Lkw auf der B236 am Freitag in Flammen auf. Die Zugmaschine des Lastwagens brannte komplett aus.

Kurz hinter der Anschlussstelle Schüren ging ein Lkw auf der B236 am Freitag in Flammen auf. Die Zugmaschine des Lastwagens brannte komplett aus. © Oliver Schaper

Aktuelle Meldung, 16.30 Uhr: Unfallstelle auf B236 geräumt

Wie die Polizei Dortmund mitteilte, sei die Unfallstelle gegen 14.40 Uhr geräumt worden. Die B236 in Fahrtrichtung Lünen ist seitdem wieder frei.

Erste Meldung, 13.29 Uhr: Lkw fängt Feuer - B236 gesperrt

Brand auf der B236 in Richtung Lünen: Wie die Polizei Dortmund mitteilte, hat ein Lastwagen am Freitag Feuer gefangen, als er gegen 12.10 Uhr auf der Bundesstraße auf Höhe der Anschlussstelle Schüren unterwegs war. Die Einsatzkräfte sind nach wie vor Ort.

Laut Feuerwehr Dortmund ist die Zugmaschine des Lastwagens komplett ausgebrannt. Verletzt wurde aber wohl niemand. Grund des Unfalls sei wahrscheinlich ein technischer Defekt, sagte der Sprecher.

Die B236 musste in Fahrtrichtung Lünen zwischenzeitlich komplett gesperrt werden. Mittlerweile ist ein Fahrstreifen wieder frei. Auch der Stau, der sich nach dem Brand gebildet hatte, hat sich mittlerweile weitestgehend aufgelöst.

Lesen Sie jetzt

Es hat gekracht auf der B1: Heute Vormittag ist ein Lkw an der Ampel an der Voßkuhle auf ein Auto aufgefahren. Laut Polizei kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Von Viktoria Degner

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt