Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ruhr Nachrichten

Lokalnachrichten Dortmund

Als der Motorraum eines Leichenwagens am Dienstagmorgen in Flammen aufging, wurde die Feuerwehr zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen. Sie musste einen Sarg aus dem Fahrzeug bergen. Von Bastian Pietsch

Auf den Hund gekommen: Sein Mops Charlie ist Rainer Mescher ans Herz gewachsen. Zu dem Vierbeiner kam Mescher „wie die Jungfrau zum Kinde“, wie er sagt. Von Tobias Weskamp

Restaurant-Check
Exklusiv für Abonnenten

Der Prozess um einen Neonazi geht in den dritten Verhandlungstag. NRW-Wirtschatfsminister Pinkwart besucht OB Sierau. Und ein besonderer Orang Utan feiert Geburtstag - so wird der Tag. Von Bastian Pietsch

Er war Ehrenmitglied und Prinz von 1990: Heinz-Georg Hücker ist am Mittwoch gestorben. „Sein“ Verein, die Karnevalsgesellschaft „Kiek es drin“, trauert um ihr langjähriges Mitglied. Von Carolin West

Im Wohnzimmer von Jürgen Klemm in Eving gibt es einen Fernseher und einen Computer. Das beste Fernsehprogramm für den 61-Jährigen läuft aber gerade mal wieder vor seiner Haustür. Von Britta Linnhoff

Hannelore Elsner ist tot. In Dortmund hat sich die große, deutsche Schauspielerin mit einer ganz besonderen Aktion verewigt. Ein Blick ins Anekdoten-Archiv. Von Christian Gerstenberger

Ein Tagesbruch stoppt seit 23. April (Dienstag) die Stadtbahn in Wambel. In Höhe der Haltestelle Juchostraße tut sich ein großes Loch auf. Die Fahrgäste müssen in Busse umsteigen. Von Uwe Brodersen

Im Prozess gegen die drei mutmaßlichen Mitglieder der „Pfarrhaus-Bande“ ist bekannt geworden, dass schon Wochen vor der Festnahme ein Peilsender am Pkw des Hauptangeklagten angebracht war. Von Werner von Braunschweig

Bei einem Streit auf dem Gelände eines Drogenhilfecafés ist an Karfreitag eine Frau schwer verletzt worden. Es kam zu Tumulten. Nun widerspricht der Betreiber des Café Kick der Polizei. Von Joshua Schmitz, Felix Guth

Vier Kontrolleure, die abends das Gerichtsviertel nach Falschparkern durchstöbern? Für einen Anwohner roch das verdächtig nach einer Knöllchen-Offensive. Die Stadt hat eine andere Erklärung. Von Thomas Thiel

Der Brand von Notre Dame wirft viele Fragen auf. Wie gut sind eigentlich Kirchen hier gefährdet? Brackels evangelische Kirche am Hellweg hat noch mit einer ganz anderen Gefahr zu kämpfen. Von Uwe Brodersen

Der dritte Tag des Ostermarsches Rhein-Ruhr startete am Ostermontag in Dorstfeld. Bis zu 500 Teilnehmer setzten auf dem Wilhelmplatz ein Zeichen gegen Rechts. Dann ging es in die City. Von Michael Schnitzler

Ein Mann fiel der Polizei zweimal mit hochwertigen Fahrrädern auf. Nun könnten viele Fahrraddiebstähle aufgeklärt werden. Denn die Kontrollen führten zu einem Hehler-Lager in der Nordstadt. Von Felix Guth

Die Kampstraße ist am Samstagnachmittag fest in kommunistischer Hand gewesen - zumindest in Sachen Autos. Bei der 2. Autoklassika parkten Dutzende Sowjet-Fahrzeuge vor der Reinoldikirche. Von Thomas Thiel

Zum ersten Mal hatte der Gewerbeverein Eving am Sonntagabend zum Osterfeuer an den neuen Standort geladen. Die lange Suche danach hat sich gelohnt.

Die Hohensyburg wurde im 12. Jahrhundert für die Herren von Syberg gebaut. An Ostern wurde diese Epoche wieder lebendig: Das Mittelalterspektakel lockte bei bestem Wetter viele Besucher an. Von Marc Dominic Wernicke

Nach einer schweren Attacke mit einem Messer sind zwei Schwerter am Samstag festgenommen worden. Einer von ihnen verletzte einen Mann am Bahnhof Hörde so schwer, dass Lebensgefahr bestand. Von Jessica Will

Auf dem Gelände des ehemaligen Urania-Sportplatzes wird gebaut. Schon lange. Und die Fertigstellung verzögert sich immer wieder. Das hat Gründe. Von Irene Steiner

Das dreiteilige Projekt „1001 Nachbarschaft: Integration - Wunsch und Wirklichkeit“ ist zu Ende gegangen. Doch die Gruppe will sich weiter treffen - und weiter wachsen. Von Carolin West

Schöne Frauen, schnelle Autos, perfekt sitzendende Anzüge – James Bond ist der Inbegriff von Coolness. Im Konzerthaus waren am Samstag die Filmmelodien aus den Bond-Streifen zu hören. Von Patrica Zernik

Da platzt der private Terminkalender in Hombruch: Viele Veranstaltungen stehen 2019 auf der Agenda der Hombrucher. Besonders interessant dürften die drei verkaufsoffenen Sonntage sein. Von Rüdiger Barz

Eine Struktur für den Alltag oder ein Zuverdienst für junge Geflüchtete - drei neue Projekte sind in der Nordstadt gestartet. Betroffene sollen so vor Ort besser erreicht werden. Von Nicole Giese