Ruhr Nachrichten

Lokalnachrichten Dortmund
Storckshof in Barop wird vom Event-Gasthaus zum À-la-carte-Restaurant
Ruhr Nachrichten Gastronomie in Coronazeiten

Storckshof in Barop wird vom Event-Gasthaus zum À-la-carte-Restaurant Von Jörg Bauerfeld

Fridays for Future demonstriert heute seit Langem wieder in Dortmund, im Finanzausschuss gab es einen Riesenkrach und im Dortmunder Zoo lebt der älteste Kleine Ameisenbär der Welt. Von Philipp Thießen

Neben einigen Neuinfektionen stagniert die Zahl jener, die das Virus überstanden haben. Nach einigen Tagen Pause muss nun auch wieder ein Patient beatmet werden. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Restaurant-Check
Exklusiv für Abonnenten

Die Zahl jener, die das Coronavirus überstanden hat, stagniert am Donnerstag in Dortmund. Gleichzeitig meldet die Stadt fünf Neuinfektionen. Damit sind aktuell 29 Personen aktiv infiziert.

Viele Dortmunder müssen für einen Dauerparkplatz zahlen – vor allem Anlieger in der Innenstadt. Im bundesweiten Preisvergleich belegt Dortmund einen überraschenden Platz. Von Nick Kaspers

Die beliebte Festivalreihe Summersounds DJ-Picknicks sollte in diesem Jahr zum zwölften Mal stattfinden. Wegen der Coronavirus-Pandemie fällt das Festival allerdings aus - aus mehreren Gründen. Von Wilco Ruhland

Sie klauten zwei Fahrräder, liefen dann mit den verschlossenen Rädern durch die Straßen: Die Polizei hat zwei Fahrraddiebe festgenommen. Dabei blieben mehrere Versteck-Versuche erfolglos.

Ein 71-Jähriger Dortmunder erhielt am Mittwoch einen Anruf falscher Polizisten. Doch der Senior schaltete schnell – und sprang dann auch noch als Hilfspolizist selber ein.

Ein 17-Jähriger wird verdächtigt, in der Nacht zu Donnerstag versucht zu haben, in eine Wohnung einzubrechen. Gegen ihn liegt bereits in einer anderen Sache ein Haftbefehl vor.

Ein Schwarzfahrer hat sich bei einer Fahrkartenkontrolle mit einem Mitarbeiter der Bahn angelegt. Nun erwarten einen 19-Jährigen mehrere Anzeigen - auch eine wegen Sachbeschädigung.

Sie waren zu fünft, er alleine: Eine Gruppe von Männern hat im RE4 von Dortmund nach Witten einen 30-Jährigen angegriffen. Andere Fahrgäste mischten sich ein. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Das Dortmunder Rathaus musste am Donnerstagmittag vollständig geräumt werden. Auch die Feuerwehr war mit Einsatzkräften vor Ort, konnte jedoch schnell Entwarnung geben. Von Gaby Kolle, Bastian Pietsch

Nena aus dem Dortmunder Zoo ist seit Dienstag 23 Jahre alt – und damit der älteste Kleine Ameisenbär der Welt. Die schlafsüchtige Ameisenbären-Oma bekam zur Belohnung ein besonderes Präsent. Von Philipp Thießen

Weil ein Bagger am 29. Mai ein Kabel beschädigte, hatten Anwohner der Straße „Heidkopf“ eine Woche lang kein Internet und Telefon. Eine Woche später wird das neue Kabel nun verlegt. Von Britta Linnhoff

Der Bildungsscheck 2020 vergibt in Dortmund 30.000 Euro Unterstützung an Bildungsprojekte. Noch kann man sich bewerben – die Frist endet am 20. Juni. Von Rebekka Antonia Wölky

Aus zwei Schulen wird eine: Ketteler- und Osterfeld-Grundschule ziehen im Sommer zusammen – und zwar ins Gebäude der ehemaligen Hauptschule Eving. Ein gemeinsamer Name steht nun fest. Von Andreas Schröter

Fahrgäste des Rhein-Emscher-Express‘ müssen im Juni einige Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen: Baumaßnahmen führen zu Sperrungen. Schienenersatzverkehr kommt zum Einsatz. Von Tabea Prünte

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Schwanenwall wurden am Mittwoch drei Personen leicht verletzt. Auf dem Burgwall kam es in der Folge zu einem langen Stau. Von Marius Paul, Bastian Pietsch

Die Versicherungsgruppe Signal Iduna hat die Bilanz des Geschäftsjahres 2019 gezogen. Trotz rückläufigem Gesamtergebnis ist das Unternehmen zufrieden. Und will in die Zukunft investieren. Von Rebekka Antonia Wölky

Wie gut sind unsere Kliniken auf eine mögliche zweite Corona-Welle vorbereitet? Diese und andere Fragen beantwortet einer von Dortmunds führenden Infektiologen beim „Digitalen Stammtisch“. Von Thomas Thiel

Am Mittwoch meldet die Stadt fünf neue Infektionen mit dem Coronavirus, es werden wieder mehr Fälle. In den Krankenhäusern bessert sich die Lage jedoch.

Nach einem bewaffneten Diebstahl ist ein Mann festgenommen worden. Ein weiterer ist flüchtig. Das Vorgehen der Diebe war ungewöhnlich.