Lust auf Herbst

Nicht nur Frühlingszeit ist Gartenzeit. Auch im Herbst haben die Hobbygärtner einiges zu tun. Dabei will ihnen der Herbstmarkt "Gartenlust" im Westfalenpark zur Seite stehen.

04.10.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mehr als 90 Aussteller präsentieren u. a. Infos und Geräte die helfen, die heimische Parzelle auf den Winter vorzubereiten. Wohn- und Gartenaccessoires und heimische Produkte aus Hofläden sorgen für Vorfreude auf einen goldenen Herbst. Und da nach dem Herbst das Weihnachtsfest nicht mehr lange auf sich warten lässt, finden sich auch schon etliche Dekotipps rund um das Fest der Feste.

Aber zunächst steht der Herbst im Mittelpunkt. Im Eingangsbereich an der Ruhrallee und rund um den Flamingoteich können die Besucher u. a. aus Gräsern, Stauden, Gehölzen, Rosen, Kräutern, Tees, Gewürzen wählen. Bepflanzungs-Beispiele zeigen Trends zur Dekoration von Haus und Garten. Ein kleiner Bauernmarkt mit frischem Gemüse, Obst, Räucherwaren, Wurst, Wein und vielem mehr lädt zum Verweilen.

Der Infostand am Flamingoteich hält Wissenswertes über das neue Bepflanzungs-Konzept "Florians Garten" im Westfalenpark parat. Auf einer kleinen Bühne zeigt eine Floristin Tipps und Tricks, um Blumensträuße ausgefallen zu gestalten.

Auch an die Kleinen haben die Macher der "Gartenlust" gedacht. Jungen und Mädchen können sich an einem kleinen Streichelzoo mit Esel, Ziegen, Ponys, etc. erfreuen oder im Regenbogenhaus Vogelhäuschen bzw. Drachen basteln. Verschiedene Führungen runden den Markt ab. Um 15 Uhr erfahren Interessenten, wie sich Tiere auf den Winterschlaf vorbereiten.

"Gartenlust" im Westfalenpark, Sonntag (7. 10.) von 11 bis 18 Uhr.

Lesen Sie jetzt