Luxusauto-Diebe möglicherweise im Rheinland gefasst

Wagen vor Hallenbädern geklaut

Sie hatten es auf Luxuslimousinen abgesehen: Im Juni und Juli 2013 klauten Diebe in Dortmunder Hallenbädern Autoschlüssel aus Spinden und fuhren mit den Edel-Karrossen weg. Der Schaden: 150.000 Euro. Die Spur zu zwei verdächtigen Männer führt jetzt ins Rheinland.

DORTMUND

von Von Peter Bandermann

, 13.11.2013, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit diesen Fotos sucht die Dortmunder Polizei die mutmaßlichen PKW-Diebe. Ob sie die im Rheinland festgenommenen Männer sind, wird jetzt ermittelt.

Mit diesen Fotos sucht die Dortmunder Polizei die mutmaßlichen PKW-Diebe. Ob sie die im Rheinland festgenommenen Männer sind, wird jetzt ermittelt.

Am 9. Juli 2013 hatte die Dortmunder Polizei die drei PKW-Diebstähle gemeldet. Der Gesamtwert der Fahrzeuge: 150 000 Euro. Die in Untersuchungshaft sitzenden Männer haben die Diebstähle im Rheinland sowie in Herne und Bochum teilweise eingeräumt.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt