Luxuslärm sorgte für Party-Stimmung im FZW

Schnellkritik

Um die Band Luxuslärm war es in letzter Zeit etwas ruhiger geworden. Nun standen die Musiker am Freitagabend im Zuge ihrer aktuellen Clubtour auf der Bühne im FZW. Der Band gelang es, die Fans mitzureißen - die Songs bewegten sich teilweise sehr an der Grenze zur Schlagermusik. Unsere Schnellkritik.

DORTMUND

, 23.04.2016, 12:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Luxuslärm um Sängerin Janine "Jini" Meyer trat im FZW auf.

Luxuslärm um Sängerin Janine "Jini" Meyer trat im FZW auf.

Nachdem es um Luxuslärm in letzter Zeit etwas ruhiger geworden war, waren sie am Freitagabend im Rahmen ihrer aktuellen Clubtour zu Gast im ausverkauften FZW. Die Band um die charismatische Frontfrau Jini Meyer hatte neben dem aktuellen Album "Fallen und Fliegen" vor allem einen bunten Reigen früherer Hits wie "1000 Kilometer bis zum Meer" mit im Gepäck. Dabei schaffte es die Band das ganze Konzerte durch die Fans mitzureißen, mitsingen zu lassen und permanent auf und vor der Bühne Party-Stimmung zu erzeugen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So schön war das Konzert von Luxuslärm

Luxuslärm spielte am Freitagabend im ausverkauften FZW. Hier gibt es die besten Bilder vom Konzert.
24.04.2016
/
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz
Eindrücke vom Konzert im FZW.© Foto: Nils Foltynowicz

So hat es uns gefallen:

Die durchweg frische, energiegeladene Show, die zwar auch ihre ruhigen Passagen mit Balladen oder rockigen Momenten inne hatte, bestach insgesamt vor allem durch eins: das große Mitsing-Potenzial.

Sängerin Jini war dabei zentraler, nie ruhender und immer mit den Fans kommunizierender Mittelpunkt der Show. Man merkte ihr den großen Spaß auf der Bühne an. Die meisten der alten wie auch neuen Songs hatten aber lediglich einen kurzweiligen Ohrwurm-Charakter und teilweise bewegten sie sich sehr an der Grenze zur Schlagermusik.

So hat es den Besuchern gefallen:

Sandy Hinz (23, aus Recklinghausen): "Ich bin absoluter Luxuslärm-Fan, kenne jeden Text und freue mich unheimlich, dass die Band wieder auf Tour ist."

Pierre Reus (31, aus Bochum): "Ich bin das erste mal bei Luxuslärm und finde, es gibt bei ein paar Parallelen zum Schlager. Wobei die Band schon klasse ist und teils auch richtig rockig."

Samira Löffler (26, aus Castrop-Rauxel): "Das ist zu 100 Prozent Musik für Frauen. Die Texte und Jini als Sängerin sind einfach unheimlich schön und gehen zu Herzen."

Lesen Sie jetzt