Zahlreiche Radfahrer haben am Dienstagabend den Demonstrationsweg des Autokorsos an mehreren Stellen in der Innenstadt blockiert.
Zahlreiche Radfahrer haben am Dienstagabend den Demonstrationsweg des Autokorsos an mehreren Stellen in der Innenstadt blockiert. © Robin Albers
Impfgegner-Autokorso

Machete und Baseballschläger bei Demo in Dortmund – diese Strafe droht

Demonstrationen gibt es in Dortmund häufig - die vom Dienstagabend war aber wohl eine Premiere. Autofahrer und Radfahrer sind aneinandergeraten. Dabei tauchten auch potentielle Waffen auf.

Die Lage war über Stunden angespannt, immer wieder kam es am Dienstagabend (23.2.) zu Konfrontationen zwischen Impfgegnern im Autokorso und Gegenprotestlern auf Fahrrädern. Die Radfahrer wollten die Autos ausbremsen und fuhren teils zwischen die Fahrzeuge. Dabei hat es auch Berührungen gegeben. Der Vorwurf wurde laut, man sei angefahren worden.

„Auf einmal war dann ein Baseballschläger da“

Vorwurf: Pfefferspray in den Autos?

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.