Mann versucht Autoteile zu stehlen – Polizei nimmt ihn fest

Festnahme

Ein mutmaßlicher Dieb ist am Mittwoch festgenommen worden. Er versuchte ein hochwertiges Autoteil zu stehlen. Ein Zeuge half der Polizei.

Saarlandstraßenviertel

11.03.2021, 17:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Polizei hat am Mittwochabend (10.3.) einen mutmaßlichen Dieb im Saarlandstraßenviertel festgenommen. Er hatte versucht, ein hochwertiges Autoteil zu stehlen.

Ein Dortmunder habe laut Polizei gegen 20.30 Uhr den Verdächtigen dabei beobachtet, wie der sich im Bereich Ruhrallee/Markgrafenstraße am Stoßfänger seines Auto zu schaffen machte.

Tatverdächtiger flüchtet

Der unbekannte Mann versuchte augenscheinlich, einen hochwertigen Sensor zu entwenden. Der Autobesitzer wollte den Verdächtigen zur Rede stelle, der ergriff dann jedoch die Flucht. Der Dortmunder versuchte noch den Mann zu verfolgen, er verlor ihn jedoch aus den Augen.

Jetzt lesen

Die alarmierte Polizei konnte den mutmaßlichen Dieb, einen 39-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz, später festnehmen, auch weil ein weiterer Zeuge half.

Der 39-Jährige habe laut Polizei Handschuhe und einen Schraubendreher mit sich geführt. Er kam ins Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern an.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt