Runder Geburtstag: Mengeder Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch wird 70

SPD-Politiker

Am Montag (9.3.) feiert Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch seinen 70. Geburtstag. Wenn der SPD-Politiker mit der Wahl im September 2020 aus dem Amt scheidet, folgt das einer nummerischen Logik.

Oestrich

, 09.03.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei unzähligen Veranstaltungen spricht Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch ein Grußwort, so auch beim Festakt der Albert-Schweitzer-Realschule am Freitag (6.3.)

So kennen ihn die Mengeder: Bei unzähligen Veranstaltungen spricht Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch ein Grußwort, so auch beim Festakt der Albert-Schweitzer-Realschule am Freitag (6.3.). Anschließend "rief" schon die nächste Ausschusssitzung. Am Montag (9.3.) feiert er seinen 70. Geburtstag. © Uwe von Schirp

„Ich habe immer gesagt, wenn die Sieben vorne steht, ist Schluss“, sagt Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch. Mit der Politik ist im September Schluss. Am Montag (9.3.) wird Tölch 70 Jahre alt. „Das machen jetzt Jüngere“, sagt er im Gespräch mit dieser Redaktion.

Aufs Altenteil setzt sich der Oestricher aber nicht. Denn Tölch ist nicht nur seit fast 50 Jahren Sozialdemokrat und seit sechs Jahren „erster Bürger“ im Stadtbezirk.

Jetzt lesen

Er engagiert sich ehrenamtlich auch in der Gewerkschaft IGBCE, ist Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Castroper Straße und Mitglied in „ich schätze mal 10 bis 15 Ausschüssen“. Damit nicht genug: Tölch ist Versichertenberater bei der Deutschen Rentenversicherung sowie ehrenamtlicher Richter am Amts- und Verwaltungsgericht.

„Ich will mal wieder in Ruhe ein Buch lesen“

Von 1964 bis 2003 arbeitete er bei der Ruhrkohle im Bereich Elektrotechnik, machte dort seinen Handwerksmeister und bildete Energieanlagenelektroniker aus. Die Elektrotechnik blieb sein Hobby: „Mich interessiert alles Technische bis hin zur Frage der künstlichen Intelligenz.“

Bald also der Abschied von der politischen Bühne: „Ich will meine Aktivitäten bewusst herunterfahren und einen privaten Freiraum schaffen“, sagt Wilhelm Tölch. „Ich will etwas an meinem Haus machen, die Natur genießen und auch mal wieder in Ruhe ein Buch lesen.“

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt