Millionen-Diebstahl: Die Geschichte der genialen Trickbetrüger im Podcast

Gerichtsreporter
Die Angeklagten im Prozess um den Millionen-Diebstahl mit einem gefälschten Geldtransporter sitzen auf der Anklagebank.
Die Angeklagten im Prozess um den Millionen-Diebstahl mit einem gefälschten Geldtransporter sitzen auf der Anklagebank. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Mit einem umlackierten Geldtransporter gelingt einer Bande ein Millionen-Coup. Was eigentlich unmöglich sein sollte: 2017 schaffen es eine Handvoll Männer, sich den Besitz der Einnahmen einer Supermarktkette in Gronau zu bringen. Die Beute: 1,8 Millionen Euro. Doch das war längst noch nicht alles.

Es wurden auch noch Geldautomaten in Dortmund und Werne geplündert. Das Geld gaben die Täter anschließend mit vollen Händen aus: Urlaube auf den Malediven und in Dubai, teure Autos, Gold. Doch Reichtum und Glück waren nicht von Dauer. Die gesamte Geschichte der Trickbetrüger können Sie sich in unserem True-Crime-Podcast anhören.