Mit dem Mülldienst beginnt der Tag beim Westpark-Fest - Appell verhallt nahezu ungehört

Westpark-Fest

Der Kampf gegen die Müllberge beim Westpark-Fest ist ein leidiges Thema. Freitagmorgen liegt überall Abfall auf den Grünflächen. Für die Verantwortlichen beginnt der Tag mit einem Kraftakt.

Unionviertel

, 31.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Mit dem Mülldienst beginnt der Tag beim Westpark-Fest - Appell verhallt nahezu ungehört

Rückten dem Müll zuleibe: (v.l.) Laura Werse, Lennard Tiedke, Sascha Zhuganets, Tomma Hilse, Tobias Klotz und Till Tiedke. © Nicole Giese

Gefüllte Müllsäcke, weißes Papier, leere Bierfässchen, kaputte Flaschen - am Freitagmorgen sind die Grünflächen im Westpark übersät mit Müll. Spaziergänger schütteln den Kopf über das, was die Feiernden am Vortag hinterlassen haben. Ein weithin sichtbarer Arbeitsauftrag für Tobias Klotz von der Aktions- und Interessengemeinschaft Westend e.V. (AIG) und seine Helfer. Schon am frühen Morgen rücken sie dem Abfall zuleibe - dies wird auch nach den weiteren Festtagen so sein.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So ging es beim Westparkfest am Vatertag zu - unsere Bilder

Hunderte Menschen feierten mit Spielen, Live-Musik und Freunden im Westpark.
30.05.2019
/
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier. So zum Beispiel David, Flo, Marcel und Marcel vom Team Grashüpfer Olpketalbach, einem Fußballverein aus Dortmund.© Stephan Schuetze
Es gab einige Wettkämpfe: hier sieht man das Team "Feucht Dose" um den Teamcapitain Kevin Dose. Auf dem Foto ist er mit Eugen Mueller beim "Sacktragen"-Wettkampf. Beide kommen aus Dortmund und sagen: "Dabei sein ist alles"© Stephan Schuetze
Es gab einige Wettkämpfe: hier sieht man das Team "Feucht Dose" um den Teamcapitain Kevin Dose. Auf dem Foto ist er mit Eugen Mueller beim "Sacktragen"-Wettkampf. Beide kommen aus Dortmund und sagen, dabei sein ist alles.© Stephan Schuetze
Hier sieht man die Gebrüder Sauftrupp aus Holzwickede. Sie kennen sich aus der Schulzeit und vom Fußballverein. Sie haben einen Grill im Wagen und eine Schnapssäule...© Stephan Schuetze
... die sie jederzeit nutzen können. © Stephan Schuetze
Hier sieht man das Team Mengede. Wolfgang, Michael, Kai und Stefan geben als BVB-Freunde nach der Saison Vollgas mit dem Motto auf dem Shirt: "Wenn ich sterbe, dann besoffen". © Stephan Schuetze
Hier sieht man das Team Mengede. Wolfgang, Michael, Kai und Stefan geben als BVB-Freunde nach der Saison Vollgas mit dem Motto auf dem Shirt: "Wenn ich sterbe, dann besoffen". © Stephan Schuetze
Die Trinkfreunde Warnweste haben ihren Bollerwagen mit Musikanlage selbst gemacht. Er hat eine Auto Batterie und einen Verstärker.© Stephan Schuetze
Die Trinkfreunde Warnweste haben ihren Bollerwagen mit Musikanlage selbst gemacht. Er hat eine Auto Batterie und einen Verstärker.© Stephan Schuetze
Das "Team Taxi 10 Euro" ist seit sechs Jahren dabei - jetzt endlich mit einem richtigen Vater. Sie sind gerne mit ihren Frauen im Park und genießen die Spiele. Sie hoffen, zumindest ein T-Shirt zu gewinnen. © Stephan Schuetze
Das Q24 Hohenbuschei-Team sind alles Nachbarn, die gemeinsam im Park feiern. © Stephan Schuetze
Das "Team Kartoffelfreunde" hat gemeinsam den Wagen gebaut...© Stephan Schuetze
...natürlich mit BVB-Logo. © Stephan Schuetze
Die Band The Chancer war eine der vielen Bands, die aufgetreten sind. © Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Mehrere hundert Gäste kamen am Vatertag (30.5.) in den Westpark und erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit lustigen Wettkämpfen und viel Bier.© Stephan Schuetze
Die Band The Chancer war eine von vielen Bands am Donnerstag beim Westparkfest.© Stephan Schuetze
Sebastian (40) vorne aus Dortmund hat Freunde aus ganz Deutschland zum Fest eingeladen.© Stephan Schuetze
Dennis (35 ) Jan (24 ), Martin (38) und Aleks (37) aus dem Union-Viertel.© Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Viele Bands traten zum Fest im Westpark auf.© Stephan Schuetze
© Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Das Programm war lang und bunt.© Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze
Hunderte feierten im Dortmunder Westpark. © Stephan Schuetze

Mit Einweghandschuhen und großen schwarzen Mülltonnen arbeitet sich das Team durch den Park. Die öffentlichen Müllbehälter sind bereits wieder geleert, die Müllpresse der EDG mit einem Volumen von zehn Kubikmetern schon Dreiviertel voll. Zwei weitere große Container stehen auf dem Gelände. „Für die Menschenmenge, die im Park war, sieht das noch ganz gut aus“, sagt Tobias Klotz. Eine Meinung, die sicher nicht jeder Anwohner und Nutzer des Parks teilt.

Trotz der Appelle brachten viele Besucher Flaschen mit

Bis zum nächsten Programmpunkt soll das Gros an Müll beseitigt sein. „Trotz unserer Appelle, keine Flaschen mitzubringen, war es in diesem Jahr noch schlimmer mit den Flaschen“, sagt Klotz bedauernd. Bei dem sonnigen Wetter am Wochenende rechnet er damit, dass die Zahl der Griller noch zunimmt. Und die Müllberge ebenfalls. Genug Platz in den Containern ist auf jeden Fall vorhanden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt