Mit Video: Entenfamilie watschelt im Feierabendverkehr über den Wall

Besonderer Spaziergang

Eine Entenfamilie hat am Dienstag das schöne Wetter in Dortmund ausgenutzt und einen Spaziergang gemacht – mitten über den Wall. Zur Sicherheit gab's Hilfe von aufmerksamen Passanten.

Dortmund

, 24.06.2020, 17:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine mutige Entenfamilie hat am Dienstag einen Spaziergang durch die Dortmunder City gemacht.

Eine mutige Entenfamilie hat am Dienstag einen Spaziergang durch die Dortmunder City gemacht. © SMCDOrtmund (Instagram)

Sonniges Wetter bietet sich perfekt an für einen schönen Abendspaziergang. Das dachte sich offenbar auch eine Entenfamilie am Dienstag (23.6.) in der Dortmunder City: Eine Entenmutter watschelte schnurstracks mit ihren elf gefiederten Kindern über den Wall. Das ist in einem Video einer Dortmunder Instagram-Seite zu sehen.

Los ging es für das tierische Sonderkommando auf dem Westenhellweg, weiter führte der Weg dann über die Kreuzung in Richtung Rheinische Straße. Erst watschelten die Tiere Richtung Mittelstreifen, wo sie dann einen kleinen Knick einlegten.

Als würden sie die Straßenverkehrsordnung beherrschen und wissen, dass auf der schraffierten Fläche keine Autos halten dürfen, ging die Mutter mit ihren Küken im Schlepptau bis zum Ende des Mittelstreifens weiter.

Jetzt lesen

Zielstrebig führt der Weg dann in Richtung Rheinische Straße – mitten über die Fahrbahn. Laut des Besitzers der Instagram-Seite haben mehrere Passanten die Enten dann in Richtung Bürgersteig an der Rheinischen Straße eskortiert. Von da aus ging es anschließend wohlbehalten in den Hofeingang neben der Marlene-Bar. Wohin die Reise dann führte, weiß nur die Entenfamilie selbst.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt