Mit Vollgas ins Ferienprogramm

02.07.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wellinghofen Noch mehr Bewegung kommt nun ins Ferienprogramm am Evangelischen Kindergarten. An der Wellinghofer Amtsstraße gibt es seit Ende Mai vier neue knallrote Fahrräder.

Eigentlich sind es Fahrräder, Dreiräder und Laufräder, damit für jedes der etwa 75 Kinder das Passende dabei ist. «Wir wollten unseren Fuhrpark aufstocken», sagt Kindergartenleiterin Claudia Kozicke. Diesem Wunsch kam die Volksbank Wellinghofen gern nach und schenkte dem Kindergarten die vier Räder im Wert von 1000 Euro.

Und die sind für die Ferien natürlich genau richtig - denn auch der Kindergarten hat einige besondere Programmpunkte für die schönste Zeit des Jahres.

Zum Beispiel die Übernachtungsparty für «die Großen». «Die hat bei uns schon fast rituellen Charakter», sagt Claudia Kozicke und lacht. Los ging es abends mit Nachtlager bauen, dann wurde gegrillt, und die Kinder brachen zur Nachtwanderung auf. Die letzten Lichter gingen gegen zwei Uhr nachts aus.

Mitte Juni folgte der nächste Höhepunkt, denn die «Maxis», so heißen die Ältesten im Kindergarten, wurden «rausgeschmissen», weil für sie die Schule losging. Und ein «Rausschmeißen» war es im wahrsten Sinne des Wortes. «Alle Kinder, Eltern und Erzieherinnen werfen die Kinder ganz vorsichtig auf Turnmatten, die wir vor die Türen legen», erklärt die Leiterin.

Den Rest des Ferienprogramms mussten sie bisher verschieben - das Wetter machte nicht mit. Aber solange der Abenteuerspielplatz an der Zillestraße und die neue Anlage an der Wellinghofer Amtsstraße nicht wegschwimmen, sind sie guten Mutes und hoffen auf Sonnenschein. Schließlich sind noch Waldspaziergänge geplant - und natürlich Zwei- und Dreiradtouren. cu

Lesen Sie jetzt