Mobilfunkkunde muss keine 10.000 Euro bezahlen

Rechnung stoniert

DORTMUND „Endlich kann ich wieder ruhig schlafen“ - Jose Dias strahlt übers ganze Gesicht. Seit Donnerstag (19.11.). Denn bis dahin saß der Dortmunder nämlich noch auf Telefonkosten von exakt 10 288,23 Euro für einen Monat.

von Von Arne Niehörster

, 20.11.2009, 05:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jose Dias muss die Rechnung doch nicht bezahlen.

Jose Dias muss die Rechnung doch nicht bezahlen.

 Jose Dias ist erleichtert: „Ich konnte es nicht fassen und mir erklären, wie die auf so eine horrende Summe kamen“, so der 43-Jährige. Sorgen um die Existenz seiner Familie hatte der gebürtige Portugiese, das Geld hätte er nicht aufbringen können. „Debitel hat sich bei mir in aller Form entschuldigt.“ Sein Vertrag wurde allerdings nicht gekündigt, läuft noch zwei Jahre. Dias: „Ich kann jetzt einen Monat kostenlos telefonieren.“ 

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt