Motorrad-Messe: 100.000 Besucher in Dortmund erwartet

DORTMUND Ihr 25-Jähriges feiert die Motorräder 2009 in diesem Jahr in Dortmund. Die Veranstalter rechnen erneut mit mehr als 100.000 Besuchern an den vier Messetagen vom 5. bis 8. März. Und das trotz Nachwuchssorgen und wirtschaftlich schwieriger Zeiten.

von Von Bettina Kiwitt

, 25.02.2009, 19:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Messe »Motorräder 2009« lockt vom 5. bis 8. März viele Besucher in die Westfalenhallen.

Die Messe »Motorräder 2009« lockt vom 5. bis 8. März viele Besucher in die Westfalenhallen.

Immer beliebter werden Roller: Und zwar als preisgünstige Alternative zum Auto. Da gibt es etwa den e-max, der außerdem noch über einen umweltfreundlichen Antrieb verfügt. An der Steckdose tankt der Elektroroller, die Betriebskosten liegen bei 50 Cent pro 100 Kilometer. Doch auf einer Motorradmesse dürfen selbstverständlich nicht die PS-starken Modelle fehlen. Auf der Rennmaschinen-Schau sind die spektakulärsten Bikes aus dem Wettbewerb „PS-Tuner Grand Prix“ zu bestaunen. Für viele Zubehöranbieter und Bekleidungsspezialisten ist die Motorräder 2009 eine willkommene Gelegenheit, ihre Neuheiten einem breiten, fachkundigen Publikum anzubieten. Dazu gehören zum Beispiel GPS-Navigationssysteme.

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt